ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » 5 Dinge, die du bei aufnahmebeschränkten Studien an der Uni Graz beachten musst

5 Dinge, die du bei aufnahmebeschränkten Studien an der Uni Graz beachten musst

Du interessierst dich für eines, oder mehrere Studien an der Uni Graz, die jedoch zugangsbeschränkt sind? Hier findest du alle wichtigen Informationen dazu!

Zulassung Studium Uni Graz

Du interessierst dich für eines oder mehrere Studien an der Uni Graz, die jedoch zugangsbeschränkt sind? Hier findest du alle wichtigen Informationen dazu!

Genau genommen musst du 5 Schritte beachten, die wir in den kommenden Zeilen nacheinander durchgehen. Alle Termine und Fristen findest du am Ende von diesem Beitrag.

Welche Studien sind zugangsbeschränkt?

Zurzeit gibt es an der Uni Graz 13 Studien, die zugangsbeschränkt sind, davon zehn im Bachelor, zwei im Master und eines im Diplomstudium:

Bachelor

  • Betriebswirtschaft
  • Biologie
  • Economics (Volkswirtschaftslehre)
  • Erziehungs- und Bildungswissenschaft
  • Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung
  • Molekularbiologie
  • Pharmazeutische Wissenschaften
  • Psychologie
  • Transkulturelle Kommunikation
  • Umweltsystemwissenschaften mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaft, Volkswirtschaftslehre und Geografie

Master

  • Pharmazie
  • Psychologie

Diplom

  • Rechtswissenschaften

Schritt 1: Die Online Registrierung

Du hast dein Wunschstudium gefunden? Dann musst du dich rechtzeitig vor dem Fristende dafür registrieren. Für das Wintersemester 2019 beginnt die Registrierung am 1. März und endet am 15. Mai bzw. am 15. Juli! Genaue Infos dazu findest du hier.

Schritt 2: Bezahlung des Kostenbeitrages

Für jedes Aufnahmeverfahren, das du absolvierst, ist ein Kostenbeitrag von €50,- an die Uni Graz zu entrichten. Der Kostenbeitrag wird unter keinen Umständen zurück erstattet, auch dann nicht, wenn es zu gar keinem Aufnahmetest kommt (mehr dazu bei Schritt 4).
Achtung: Der Kostenbeitrag muss innerhalb der Registrierungspflicht eingezahlt werden. Beachte bitte die Dauer des Bankweges, also dass der Bankeingang und damit die Bezahlung erst ein paar Tage nach deiner Einzahlung erfolgen kann (wenn du knapp dran bist).

Schritt 3: Online-Self-Assessment Test

Bei diesem Test geht es darum herauszufinden, ob deine Erwartungen, Interessen und deine Selbsteinschätzung auch mit dem Studium zusammen passen. Der Test muss nicht bei allen zugangsbeschränkten Studien gemacht werden, sondern nur bei jenen, die ein zweistufiges Aufnahmeverfahren haben.

  • Einstufig: Es gibt nur eine Aufnahmeprüfung, keinen Self-Assessment Test. Dies betrifft das Bachelor- und Masterstudium Psychologie.
  • Zweistufig: Es gibt einen Self-Assessment Test (erste Stufe) und eine Aufnahmeprüfung (zweite Stufe). Davon betroffen sind die Bachelorstudien Betriebswirtschaft, Biologie, Economics, Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Lehramt, Molekularbiologie, Pharmazeutische Wissenschaften, Psychologie, Transkulturelle Kommunikation und Umweltsystemwissenschaften sowie das Diplomstudium Rechtswissenschaften.

Achtung: Auch hier gibt es Fristen, die du in der Tabelle am Ende findest. Weitere Infos zum Test findest du hier.

Schritt 4: (keine) Aufnahmeprüfung

Ob es überhaupt zu einer Aufnahmeprüfung kommt, hängt von der Anzahl an angemeldeten Studierenden und den verfügbaren Studienplätzen ab. Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Weniger Anmeldungen als vorhandene Studienplätze:
Es findet keine Aufnahmeprüfung statt, da alle einen Platz bekommen können, die sich beworben haben.

2. Mehr Anmeldungen als vorhandene Studienplätze:
Es findet eine Aufnahmeprüfung statt, da es mehr Interessierte, als verfügbare Plätze gibt.

Achtung: Auch wenn keine Aufnahmeprüfung stattfindet ist die Absolvierung des Self-Assessment Test bei zweistufigen Aufnahmeverfahren trotzdem zu machen!

Menge der verfügbaren Studienplätze je Studienrichtung:

  • Betriebswirtschaft: 910
  • Biologie: 220
  • Economics: 310
  • Erziehungs- und Bildungswissenschaft: 430
  • Molekularbiologie: 345
  • Pharmazeutische Wissenschaften: 315
  • Psychologie: 230
  • Transkulturelle Kommunikation: 200
  • Umweltsystemwissenschaften: 380
    •  für Betriebswirtschaft: 240
    • für Volkswirtschaftslehre: 80
    • für Geografie: 60
  • Master Pharmazie: unbegrenzt
  • Master Psychologie: 30
  • Diplom Rechtswissenschaften: 600

Schritt 5: Inskription

Solltest du alle vorherigen Schritte erfüllt haben, und einen Studienplatz erhalten, dann bekommst du von der Uni Graz ein Zusage. Als letzten Schritt musst du dich in der Studien- und Prüfungsabteilung der Uni Graz inskribieren. Beachte bitte, dass es auch für die Studieninskription eine Zulassungsfrist gibt. Für das Wintersemester 2019 dauert die allgemeine Zulassungfrist von 8. Juli bis 10. September 2019.

Du hast weitere Fragen?

Dann melde dich am besten direkt bei der jeweiligen Studienvertretung der ÖH Uni Graz!

Betriebswirtschaft: betriebswirtschaft@oehunigraz.at

Biolgie: biologie@oehunigraz.at

Economics: volkswirtschaftslehre@oehunigraz.at

Erziehungs- und Bildungswissenschaft: ebw@oehunigraz.at

Lehramt: lehramt@oehunigraz.at

Molekularbiologie: molekularbiologie@oehunigraz.at

Pharmazeutische Wissenschaften: pharmazie@oehunigraz.at

Psychologie: psychologie@oehunigraz.at

Rechtswissenschaften: fv@rewi.at

Transkulturelle Kommunikation: uedo@oehunigraz.at

Umweltsystemwissenschaften: umweltsystemwissenschaften@oehunigraz.at

Studien- und Prüfungsabteilung der Uni Graz:

Universitätsplatz 3, 8010 Graz
Tel.-Nr.: +43 (0)316 380 – 1172
Mail: studienabteilung@uni-graz.at
Web: studienabteilung.uni-graz.at